ZigaForm version 4.8.0
... und das Wetter bleibt draußen! DE +49 (0)6502 930 8747 LUX +352 264 825 66 info@muellers-daemmtechnik.de

Müllers — das Haus der starken Marken

Müllers ist Handwerkspartner für

UdiDämmsysteme

Qualität ein Leben lang,

durch ökologische, leistungsfähige Holzfasern

Müllers ist Handwerkspartner für

UdiDämmsysteme

Qualtät ein Leben lang, durch ökologische, leistungsfähige Holzfasern

UdiIN RECO® SYSTEM

Innendämmung mit Untergrundausgleich

Das UdiIN RECO® SYSTEM beste­ht aus zwei Holz­faser­schicht­en, basierend auf dem UdiRECO® Prinzip mit inte­gri­ertem Unter­grun­daus­gle­ich. Das Innendämm­sys­tem ist die Alter­na­tive zu dampfdicht­en Lösun­gen an der Innen­seite der Außen­wand. Mit dem Dämm­sys­tem kön­nen prob­lem­los ener­getisch zu sanierende Bestands­ge­bäude von innen gedämmt wer­den.

Die äußere Optik des Haus­es spielt dabei keine Rolle. Eben­so nicht die bish­erige Beschaf­fen­heit der Wand­kon­struk­tion, egal ob schlankes Fach­w­erk, dop­pelschalige Klink­er­fas­sade oder starkes Bruch­stein­mauer­w­erk. Anfal­l­en­des Tauwass­er wird inner­halb des UdiIN RECO® SYSTEM aufgenom­men und durch das schnelle Aus­trock­nungsver­hal­ten wieder der Raum­luft zuge­führt oder kap­il­lar nach außen trans­portiert. Das Sys­tem zeich­net sich durch ein aus­geze­ich­netes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis aus. Es wird trock­en mon­tiert wodurch ein zusät­zlich­er Feuch­teein­trag ver­mieden wird.

Die zum Sys­tem gehören­den Stelldü­bel UdiMONTAGE SD RECO® ermöglichen einen Aus­gle­ich von Uneben­heit­en in Abhängigkeit zur Dämm­stäre im Unter­grund von bis zu +/- 2 cm. Auf die aus­gerichteten Däm­mele­mente wird der kli­mareg­ulierende, min­er­alis­che Spach­tel UdiMULTIGRUND aufge­bracht. Darauf kann tapeziert, gestrichen oder auch gefli­est wer­den. Weit­er­hin sind Putza­uf­baut­en mit UdiLIVE Lehm- oder Kalkputzen sind möglich.

In Zusam­me­nar­beit mit der TU Dres­den, dem Fach­w­erkzen­trum Quedlin­burg und gefördert durch die Bun­dess­tiftung Umwelt wurde unser Innendämm­sys­tem auf Herz und Nieren geprüft.

Für eine aus­führliche Analyse oder bau­physikalis­che und rech­ner­ische Nach­weise kon­tak­tieren Sie uns gern.

Vorteile dieser Innendämmung

  1. Der speziell abges­timmte min­er­alis­che Feuchtereg­ulier­putz UdiMULTIGRUND sorgt für eine dauer­hafte Tauwasser­reg­ulierung.
  2. Das Dämm­sys­tem gle­icht Wan­duneben­heit­en von bis zu +/- 2 cm in Abhängigkeit zur Dämm­stärke, ohne Mör­tel oder Kle­ber aus.
  3. Auf Grund der Kom­bi­na­tion flex­i­bler und putzfähiger Holz­fas­er wurde ein opti­maler Lamb­daw­ert für das Gesamt­sys­tem erre­icht. Dadurch liegt es an der Spitze bei Innendämm­sys­te­men.
  4. Durch die intel­li­gente Syn­these zwis­chen ein­er leicht­en und ein­er schw­eren Holz­faserdämm­schicht und deren hohen Kon­den­sat­spe­icherver­mö­gen mit schneller Rück­trock­nung wird ein­er Schim­mel­bil­dung oder zusät­zlich­er Feuchte ent­ge­gen gewirkt.
  5. Die intel­li­gente Sand­wich­bauweise mit in sich wech­sel­nden Rohdicht­en des UdiIN RECO SYSTEM trägt aktiv zum Schallschutz bei, ohne Res­o­nanzen her­vorzu­rufen.

Hinweise zur Verarbeitung

Die gezielte Ein­flussnahme auf das Feuchtigkeits­feld mit dem kap­il­lar aktiv­en Dämm­sys­tem UdiIN RECO ver­hin­dert Prob­leme mit Feuchtigkeit, die zu Bauschä­den führen kön­nten. Mit diesem Sys­tem wurde eine ein­fache und sichere Lösung entwick­elt, die den Anforderun­gen der Energieeinsparung gerecht wird und ein gesun­des Raumk­li­ma ermöglicht. Der Ein­satz wird sowohl für dünne Fach­w­erkhäuser als auch für dicke Schloss­mauern möglich.

Bei dieser Innendämmung wird auf eine Dampfsperre verzichtet! Das System kann unabhängig von Wandstärken montiert werden.

1. Schritt: Montage und Befestigung

Die speziellen Holz­faserdäm­mele­mente wer­den von unten begin­nend nach oben im Ver­band direkt auf unebe­nen Unter­grund mit dem Sys­temdü­beln UdiMONTAGE SDM (Stelldü­bel Mauer­w­erk) oder UdiMONTAGE SDH (Stelldü­bel Holzbau) befes­tigt. Die Dübel lassen dabei eine Justier­möglichkeit im Bere­ich von bis zu +/- 2 cm Aus­gle­ich in Abhängigkeit zur Dämm­stärke zu. Es wird immer eine kom­plette Wand­fläche gedämmt und mit Rota­tion­slaser oder Wasser­waage aus­gerichtet.

2. Schritt: Spachtelauftrag mit Armierung

Die anschließende Beschich­tung der Holz­fas­er Dämm­plat­ten ver­lei­ht dem Sys­tem Sta­bil­ität und dauer­hafte Ris­süber­brück­ung. Der beson­ders abges­timmte Armierungss­pach­tel UdiMULTIGRUND wird mit entsprechen­der Zahnkelle zusam­men mit dem ris­süber­brück­en­dem UdiARMIERUNG Gewebe zu ein­er Min­dest­stärke von 5 mm im Endzu­s­tand aufge­bracht. Dies ist die Grund­lage für eine dauer­haft funk­tion­ierende und riss­freie Endbeschich­tung.

3. Schritt: Endbeschichtung

Zum Schluss erfol­gt die Endbeschich­tung mit einem von Ihnen gewün­scht­en Mate­r­i­al. Dabei spielt es keine Rolle, welch­es Sie wählen. Beson­ders eignen sich Lehm­putze und Lehm­far­ben bzw. Kalkputze und Silikat­far­ben aus dem UdiLIVE SYSTEM. Aber auch Tape­ten oder Fliesen sind möglich.

Innendäm­mung mit Langzeit-Garantie ohne Dampf­sperre

Die nach­haltige Däm­mung als Sys­tem­lö­sung für beste­hende Gebäude
Eigenschaften
  • justier­bar bis zu +/- 2 cm (in Abhängigkeit zur Dämm­stärke)
  • für unebene Wände im Innen­bere­ich
  • liefer­bar in den Dämm­stärken von 80 bis 200 mm
  • kom­pakt am Unter­grund
  • kein Feuch­teein­trag durch Mör­tel oder Lehmaus­gle­ich
  • Verzicht auf aufwändi­ge Unterkon­struk­tio­nen
  • direkt ver­schraub- und ein­justier­bar
  • kap­il­lar aktiv und dif­fu­sion­sof­fen
    schnelle Rück­trock­ung
  • uni­versell auf dün­nen und dick­en Wän­den ein­set­zbar
  • res­o­nanzfrei schalldäm­mend
  • wasser­dampfreg­ulierend mit aufges­pachtel­ter min­er­alis­ch­er Dampf­bremse
  • Verzicht auf Keildämm­plat­ten oder Eck­dämm­plat­ten
  • Ober­fläche der min­er­alis­chen Dampf­bremse dient als Putz- oder Anstrichträger
  • paten­trechtlich geschützt

UdiRECO® SYSTEM

Fassadendämmung — Dämmplatten mit Untergrundausgleich

Das ver­putzbare Holz­faser­wärmedäm­mver­bundsys­tem glänzt mit opti­mierten Lamb­da-Werten und inte­gri­ertem, kom­pakt anliegen­dem, wind­dichtem Unter­grun­daus­gle­ich.

Kern­stück der Däm­mung bildet ein zweilagiges Ele­ment aus druck­fester und ver­putzbar­er Holz­faserdämm­plat­te mit aufkaschiert­er, flex­i­bler Holz­faser­mat­te.

Das Sys­tem spart in Verbindung mit dem zuge­höri­gen Stelldü­bel UdiMONTAGE SD RECO aufwändi­ge Aus­gle­ich­sar­beit­en des Unter­grun­des. Uneben­heit­en von bis zu +/- 20 mm jeglich­er Art wer­den direkt bei der Mon­tage aus­geglichen. Damit sparen Sie entsprechend Zeit und Geld.

Die Dämm­plat­te UdiRECO® ist ver­füg­bar in den Dämm­stärken von 80 bis 200 mm. Das Dämm­sys­tem sorgt auf Grund­lage sein­er Struk­tur für den notwendi­gen Wärmeschutz, bei gle­ichzeit­igem Schall- und som­mer­lichen Hitzeschutz.

Auch im Holz­mas­sivbau kann das UdiRECO® SYSTEM Ein­satz find­en. Auf eventuell anzubrin­gende Tragkon­struk­tio­nen für Putzträger­plat­ten kann gezielt verzichtet wer­den. OHNE KLEBER. OHNE LATTUNG. OHNE HINTERLÜFTUNG. Das inno­v­a­tive Sys­tem kann auch als innen­seit­ige Wärmedäm­mung von Außen­wän­den ver­wen­det wer­den.

Vorteile dieser Dämmprodukte

  • UdiRECO® wird aus reinem Nadel­holz hergestellt
  • Baubi­ol­o­gisch abbau- und recy­cle­bar
  • Haut­sym­phatisch schon beim Berühren
  • Heute schon an Mor­gen denken: Andere Dämm­stoffe wer­den schon als Son­der­müll eingestuft und müssen teuer entsorgt wer­den
  • Weg­fall von aufwendi­gen Unterkon­struk­tio­nen
  • Kein Kleben notwendig, dies spart Mate­r­i­al und Arbeit­szeit
  • Wert­er­hal­tung durch dif­fus­sion­sof­fe­nen Schutz der Wand

Einsatzgebiete auf universellem Untergrund

Hinweise zur Verarbeitung

  1. Nach Vor­bohren, dübel set­zen
  2. Dämm­stoffteller ein­schrauben
  3. Ein­schrauben, bis Rück­holver­schluss ein­rastet und sich der Dübelkopf in ober­er Däm­mebene verkrallt
  4. Plat­te nach Wasser­waage oder Laser justieren
  5. Nach kom­plet­ter Mon­tage, erfol­gt der Putza­uf­bau nach UdiDÄMMSYSTEME GmbH Her­steller­vorschrift

Innendäm­mung mit Langzeit-Garantie ohne Dampf­sperre

Holz­faserdäm­mung “Die Lösung für unebene Wände” — Udi­RE­CO für innen und außen

UdiIN 2CM Holzfaserdämmelement

Innendämmung mit schlanken beputzbaren Ausbauplatten

Die Innendäm­mung spielt seine Vorteile vor allem in der beque­men und damit kostengün­sti­gen Anbringung aus. Ger­ade für Räume, die nur spo­radisch genutzt und beheizt wer­den bietet die Innendäm­mung mit UdiIN 2CM® entschei­dende ener­getis­che Vorteile. Die von innen gedämmten Räume kön­nen sehr schnell aufge­heizt wer­den, da die mas­siv­en Außen­wände nicht mit erwärmt wer­den müssen. Da liegen große Energieeinspar­poten­ziale ver­bor­gen. An einem Beispielob­jekt ein­er gemesse­nen Ziege­lalt­bauwand verbesserte sich der U‑Wert von 1,3 vorher auf 0,5 nach­her.

Einsatzgebiete

  • denkmalgeschützte Häuser
  • Privathäuser/ Wohn­räume
  • Schulen, Kranken­häuser, Kindergärten
  • Gemeinde- und Ver­samm­lungsräume
  • Ferien­häuser, Büroräume u.v.m.

Vorteile dieser Dämmprodukte

  • platzs­parend durch schlanken 2 cm Auf­bau
  • ein­fache Mon­tage durch kleben
  • für jeden Raum bei wenig Platz
  • ris­süber­brück­end für alle Unter­gründe
  • keine Schad­stof­fe­mis­sion
  • verbessert die Luft­feuchtigkeit und das Raumk­li­ma
  • spür­bar wärmere Außen­wände im Win­ter
  • schalldäm­mend durch ruhende Luftschicht­en
  • jede Ober­flächenbeschich­tung möglich, auch Fliesen
  • erhöht die Ober­flächen­tem­per­atur
  • Käl­teempfind­en bei Strahlungswärme ver­schwindet
  • Energieeinsparung
  • sehr gutes Preis-Leis­tungsver­hält­nis

Schnelle und einfache Verarbeitung

Schritt 1

Nach­dem Sie den zu däm­menden Unter­grund auf Fes­tigkeit über­prüft haben, mis­chen Sie ein­fach den UdiGRUNDSPACHTEL® an und ziehen diesen direkt mit ein­er Zahnkelle entsprechend den Unter­grundgegeben­heit­en cir­ca 6 — 8 mm dick auf.

Schritt 2

Der Zuschnitt der UdiIN 2CM® Dämm­plat­ten erfol­gt am Besten mit elek­trischen Holzbear­beitungs­maschi­nen, Hand­kreis­säge oder Stich­säge. Selb­st ein Cut­ter­mess­er reicht aus, um die UdiIN 2CM® Dämm­plat­te zu teilen.

Schritt 3

Die Dämm­plat­ten wer­den mit leichtem und gle­ich­mäßigem Druck in das aufge­tra­gene Spachtel­bett aufgelegt. Hal­ten Sie danach eine Antrock­nungszeit von rund 2 Tagen ein (bei Nor­mal­tem­per­atur 18° C und 60 % rel. LF).

Schritt 4

Abschließend wird der UdiGRUNDSPACHTEL® auf die ver­legte Dämm­fläche aufge­zo­gen und mit UdiARMIERUNG® Gewebe für Sta­bil­ität überspan­nt. Zum Schluss erfol­gt die Endbeschich­tung mit einem von Ihnen gewün­scht­en Mate­r­i­al. Dabei spielt es keine Rolle, welch­es Sie wählen. Beson­ders eignen sich Lehm­putze und Lehm­far­ben bzw. Kalkputze und Silikat­far­ben aus dem UdiLIVE-SYSTEM. Aber auch Tape­ten oder Fliesen sind möglich.

Schritt 5

Selb­stver­ständlich kön­nen mit diesem Prinzip auch sanierungs­bedürftige Deck­en- und Dachschrä­gen­flächen erneuert wer­den. In den Eck­bere­ichen (Innen- und Auße­neck­en) sind zusät­zliche UdiARMIERUNG® Eckschut­zleis­ten einzuar­beit­en. Alter­na­tiv kann auch ein exak­ter Kel­len­schnitt gezo­gen wer­den, welch­er dann mit einem geeignetem und über­stre­ich­barem Dicht­stoff ver­füllt wird.

Innendäm­mung mit Langzeit-Garantie ohne Dampf­sperre

Innendäm­mung Udi­IN 2CM von Unger-Dif­futherm

UdiSUN Carbon-Flächenheizung

Flächentemperierte Carbohnbahn für warme Oberflächen

„Wir brin­gen die Sonne in Ihr Haus.“ Wenn die Son­nen­strahlen auf unseren Kör­p­er tre­f­fen, spüren wir ein angenehmes Wärmeempfind­en am ganzen Kör­p­er. Die Sonne hat nicht sicht­bare Wellen­län­gen, die uns wär­men und gut tun. So ver­hält sich das UdiSUN® Sys­tem. Eine spezielle Car­bon­bahn, durch Nieder­span­nung gespeist, entwick­elt Flächen­wärme, die z.B. durch UdiDÄMMSYSTEME® in ganz geringer Auf­bauhöhe eine gerichtete Wärmes­trahlung erzeu­gen. Die Wärme der Bahn trifft auf unseren Kör­p­er und erwärmt diesen wie in ein­er Wärmek­abine. Das beson­dere dabei ist, es muss nicht die Luft erwärmt wer­den wie bei bish­eri­gen Heizungssys­te­men. Die Wärme, welche Sie auf Ihrem Kör­p­er spüren, ist wohlfüh­lend angenehm.

Einsatzgebiete

  • Wand
  • Decke
  • Boden
  • Dach

Vorteile dieser Dämmprodukte

  •  allergik­er­fre­undlich, da kaum Luft- und Staub­ver­wirbelung
  • Strahlungswärme, ver­gle­ich­bar zur Sonne
  • kaum Wärmev­er­lust beim Lüften
  • ein­fach­er, flach­er Auf­bau
  • opti­maler Ein­bau im Deck­en­bere­ich, da max. Wirkungs­grad
  • angenehme Ober­flächen­tem­per­atur 35°C
  • energies­parend z.B. in Kom­bi­na­tion mit Solartech­nik
  • leichte Ver­ar­beitung, auch später noch ohne großen Aufwand
  • keine kom­plizierte Leitungs­führung
  • unkom­plizierte Mon­tage in der Wand, man kann direkt in die Heizbahn bohren
  • keine Schim­mel­bil­dung
  • wenig Ein­fluss auf rel­a­tive Luft­feuchte
  • angenehmes Raumk­li­ma bleibt erhal­ten

 

Schimmel hat keine Chance

Die Däm­meigen­schaften der Däm­mele­mente UdiIN 2CM® beruhen auf einem Kniff. Sie machen sich den„Doppelfenster-Effekt“ zunutze, bei dem die Dämmwirkung durch die ruhen­den Luftschicht­en zwis­chen­den Scheiben entste­ht. Bei der Holz­faserdäm­mung funk­tion­iert das durch „Kli­makam­mern“ – unzäh­ligeLuftschicht-Säulchen, kom­biniert mit ein­er aufkaschierten Holz­faserdämm­plat­te. Anfal­l­ende Feuchtigkeitwird aufgenom­men und abtrans­portiert, somit wird Staunässe und Schim­mel­bil­dung wirkungsvoll ver­hin­dert und das Raumk­li­ma pos­i­tiv bee­in­flusst. Das Sys­tem aus Heizung und Däm­mung mit Car­bon­bah­nen und UdiHOLZFASERN ver­hin­dert zuver­läs­sig Prob­leme mit Feuchtigkeit, die zu Schim­mel und Bauschä­den führen. Außer­dem spart es Kosten für Heizkessel, Mon­tage und Wartung. Das kap­il­larak­tive Sys­tem sorgt für ein angenehmes Raumk­li­ma zu allen Jahreszeit­en und senkt die Energiekosten.

Für eine effek­tiv wirk­ende Strahlung­sheizung ist eine Entkop­plung von Wärmeleitung und Wärmeströ­mung zur Außen­wand ein entschei­den­des Kri­teri­um für Wirkung und Energie­ver­brauch. Diese Anforderun­gen erfüllen wir durch UdiIN 2CM®, UdiCli­mate® und auch durch das Aus­gle­ichssys­tem UdiIN RECO®. Die Strahlung­sheizung als UdiSUN® Sys­tem ist die Nutzung der Wärmes­trahlung in Verbindung mit dieser intel­li­gen­ten Lösung zur Einsparung von Energiev­er­lus­ten und der Sich­er­stel­lung eines Wohlfüh­lk­li­mas.

Faz­it: Phan­tastis­ches Raumk­li­ma mit bester Energiebi­lanz.

Carbonbahn trifft Holzweichfaserdämmung — Die Kombination macht den Unterschied

Die Mon­tage von UdiSUN® in Kom­bi­na­tion mit einem UdiDÄMMSYSTEM® ist wärme­tech­nisch eine sehr sin­nvolle Lösung. Alle Fak­toren für das Raumk­li­ma, den som­mer­lichen Hitzeschutz, die Ruhe im Gebäude durch den Schallschutz und die ener­getisch effiziente Wirkungsweise tre­f­fen hier zusam­men.

UdiS­UN — Däm­mung trifft Heizung

UdiDÄMMSYSTEME

Umweltfreundlich und innovativ dämmen mit Holzfaser

Der Sys­temher­steller Udi DÄMMSYSTEME ist Pio­nier der Holz­faserdäm­mung. Die erste ver­putzfähige Holz­fas­er-Dämm­plat­te und das erste bauauf­sichtlich zuge­lassene und geprüfte WDVS (Wärmedäm­mver­bundsys­tem) aus Holz­fas­er kom­men aus dem Hause Udi DÄMMSYSTEME. Bere­its 1999 wurde Udi (Unger-Dif­futherm) als bestes Dämm­sys­tem von ÖKOTEST emp­fohlen.

Es gibt einen ständig steigen­den Trend zu natür­lichen, wohnge­sun­den und dabei gle­ichzeit­ig energieef­fizien­ten Dämm­sys­te­men. Ange­führt wird dieses Mark­t­seg­ment durch die Holz­faserdäm­mung, einem völ­lig natür­lichen, atmungsak­tiv­en Dämm­stoff. Holz­faserdämm­sys­teme zeich­nen sich durch eine her­aus­ra­gende Energieef­fizienz, Nach­haltigkeit und Wirtschaftlichkeit aus. Zudem sor­gen sie für ein unver­gle­ich­lich­es Raumk­li­ma, vor allem durch die angenehme Feuchtereg­ulierung, den Schutz vor Schim­mel und die Schalldäm­mung.

Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein, wenn Sie ganz unverbindlich weitere Informationen zu den Udi Systemen wünschen.

Daten­schutz

UdiDÄMMSYSTEME

Umweltfreundlich und innovativ dämmen mit Holzfaser

Der Sys­temher­steller Udi DÄMMSYSTEME ist Pio­nier der Holz­faserdäm­mung. Die erste ver­putzfähige Holz­fas­er-Dämm­plat­te und das erste bauauf­sichtlich zuge­lassene und geprüfte WDVS (Wärmedäm­mver­bundsys­tem) aus Holz­fas­er kom­men aus dem Hause Udi DÄMMSYSTEME. Bere­its 1999 wurde Udi (Unger-Dif­futherm) als bestes Dämm­sys­tem von ÖKOTEST emp­fohlen.

Es gibt einen ständig steigen­den Trend zu natür­lichen, wohnge­sun­den und dabei gle­ichzeit­ig energieef­fizien­ten Dämm­sys­te­men. Ange­führt wird dieses Mark­t­seg­ment durch die Holz­faserdäm­mung, einem völ­lig natür­lichen, atmungsak­tiv­en Dämm­stoff. Holz­faserdämm­sys­teme zeich­nen sich durch eine her­aus­ra­gende Energieef­fizienz, Nach­haltigkeit und Wirtschaftlichkeit aus. Zudem sor­gen sie für ein unver­gle­ich­lich­es Raumk­li­ma, vor allem durch die angenehme Feuchtereg­ulierung, den Schutz vor Schim­mel und die Schalldäm­mung.

Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein, wenn Sie ganz unverbindlich weitere Informationen zu den Udi Systemen wünschen.

Daten­schutz

Damit Men­schen sich in geschlosse­nen Räu­men wohl fühlen, muss das Raumk­li­ma stim­men: Im Win­ter angenehm warm, im Som­mer nicht zu heiß, Schad­stoffe und Schim­mel soll­ten kein The­ma sein. Darüber hin­aus sollen Heizkosten ges­part und Bauschä­den ver­mieden wer­den.

Darum küm­mert sich pro cli­ma — mit leis­tungs­fähi­gen Mem­bra­nen zum Schutz und zur Wirkung der Däm­mung in der Gebäude­hülle.

pro clima Dichtung Innen

pro clima Dichtung Außen

Das pro clima Mini-Max-Prinzip

Maximale Wirkung mit nur 7 Produkten

Das pro cli­ma Kern-Sys­tem beste­ht lediglich aus diesen 7 Pro­duk­ten. Damit haben Sie für nahezu alle Ihrer Bauauf­gaben eine sichere Lösung zur alls Sie mit spezielleren Anforderun­gen kon­fron­tiert wer­den, greifen Sie ein­fach auf das pro cli­ma Kom­plett-Sor­ti­ment zurück.

Anschlusskleber

ORCON F — ORCON MULTIBORD

Luftdichtungsbahn

INTELLO PLUS

Eckverklebungen

TESCON PROFECT

Winddichtungsbahn

SOLITEX MENTO 3000

Nageldichtung

TESCON NAIDECK

Klebebänder

TESCON VANA

Grundierung

TESCON SPRIMER

CEMWOOD — Hochbelastbare Trockenschüttungen

Konsequent ökologisch – technisch unschlagbar

Ob im Neu- oder im Alt­bau: Die Wahl der richti­gen Bau­ma­te­ri­alien hat enor­men Ein­fluss auf das Raumk­li­ma und unser Wohlge­fühl. Zukun­ft­sori­en­tierte Bauher­ren set­zen auf das neue Traumpaar aus der Natur: Holzspäne im min­er­alis­chen Man­tel. Sie vere­inen die besten Eigen­schaften zu einem viel­seit­i­gen Hybrid­baustoff mit einzi­gar­ti­gen Vorzü­gen. Mit uns bauen Sie ökol­o­gisch, ökonomisch und wohnge­sund!

CW1000: Die Feine.

Hohlraumschüttung und Ausgleichsschüttung: Schütthöhe 10 – 60 mm

Die feine Min­er­al­isierung der kleineren Späne macht geringe Auf­bauhöhen zur Königs­diszi­plin von CW1000. Als Hohlraum­schüt­tung beherrscht sie aber auch die Ver­fül­lung von Schächt­en, Kanälen und Holzbalk­endeck­en. CW1000 ist wie alle Pro­duk­tlin­ien schnell einzubauen, ohne Wass­er oder Bindemit­tel.

PRODUKTVORTEILE

  • lagesta­bil wie gebun­dene Schüt­tun­gen
  • wärme- und trittschalldäm­mend
  • resistent gegen Schim­mel, Pilze, Nagetiere
  • kein Quellen oder Schwinden
  • geringe Auf­bauhöhen möglich
  • geringes Gewicht
  • schnelles Ver­ar­beit­en ohne Wass­er
  • nach Ein­brin­gen sofort bege­hbar
  • keine Bindemit­tel
  • keine Verdich­tung
  • kein Abfall­ma­te­r­i­al

ANWENDUNGSBEREICHE CW1000

  • Aus­gle­ichss­chüt­tung 10–60 mm unter
    • Nasses­trich­sys­te­men
    • Trock­en­estrich­sys­te­men
    • OSB- und Holz­faser­plat­ten
  • Hohlraum­fül­lung z.B. in Holzbalk­endeck­en und Instal­la­tion­skanälen

Technische Daten

Span­größe 4 — 8 mm
Brand­ver­hal­ten Klasse Bfl-s1
Wärmeleit­fähigkeit 0,08 W‑mK
Schüttdichte ca. 360 kg/m³
Flächengewicht 3,6 kg je cm Höhe
Ein­bauhöhe 10–200 mm
Ver­pack­ung­sein­heit 50 Liter
Mate­ri­albe­darf je cm Schüt­thöhe 10 Liter pro m²

Anwen­dungs­beispiel 1:

Hohlraumschüttung in Holzbalkendecke

Anwen­dungs­beispiel 2:

Ausgleichsschüttung auf Betonboden mit Unebenheiten

CW2000: Die Starke.

Die Ausgleichsschüttung für große Schütthöhen 10–200 mm

Die CW2000 eignet sich per­fekt zur Rohrüberdeck­ung und für große Uneben­heit­en. CW2000 ist die erste Trock­en­schüt­tung, die ohne den Ein­trag von Wass­er oder anderen Bindemit­teln sta­bil ist wie eine gebun­dene Schüt­tung. Mit CW2000 bauen Sie sich­er und risikofrei, ohne spätere Set­zun­gen oder Risse. Hin­sichtlich der Ver­ar­beitungszeit ist sie ein­er gebun­de­nen Schüt­tung weit über­legen.

 

PRODUKTVORTEILE

  • für große Schüt­thöhen geeignet
  • überdeckt Ver­sorgungsleitun­gen
  • lagesta­bil wie gebun­dene Schüt­tun­gen
  • wärme- und trittschalldäm­mend
  • resistent gegen Schim­mel, Pilze, Nagetiere
  • kein Quellen oder Schwinden
  • geringe Auf­bauhöhen möglich
  • geringes Gewicht
  • schnelles Ver­ar­beit­en ohne Wass­er
  • keine Bindemit­tel
  • keine Verdich­tung
  • nach Ein­brin­gen sofort bege­hbar
  • kein Abfall­ma­te­r­i­al

ANWENDUNGSBEREICHE CW2000

  • Aus­gle­ichss­chüt­tun­gauf
    • Holzbalk­endeck­en
    • Mas­siv­be­ton- und Mas­sivholzdeck­en
    • Brettstapel- und Brettschichtholzdeck­en
    • Kap­pen­deck­en
    • Gewöl­ben

Technische Daten

Span­größe 4 — 8 mm
Brand­ver­hal­ten Klasse Bfl-s1
Wärmeleit­fähigkeit 0,08 W‑mK
Schüttdichte ca. 360 kg/m³
Flächengewicht 3,6 kg je cm Höhe
Ein­bauhöhe 10–200 mm
Ver­pack­ung­sein­heit 50 Liter
Mate­ri­albe­darf je cm Schüt­thöhe 10 Liter pro m²

Anwen­dungs­beispiel 1:

Ausgleichsschüttung auf Gewölbedecke

Anwen­dungs­beispiel 2:

Ausgleichsschüttung auf Betonboden mit Unebenheiten

Anwen­dungs­beispiel 3:

Ausgleichsschüttung auf BSH Deckenelementen

Anwen­dungs­beispiel 4:

Ausgleichsschüttung auf Holzbalkendecken (mit CW1000)

herotec Flächenheizsystem — tempusGREEN

tem­pusGREEN ist eine umwelt­be­wusste Sys­tem­lö­sung für die Flächen­heizung am Boden und an der Wand.

Das Trock­en­bausys­tem aus Holz­fas­er mit fest verklebten Alu­mini­um­blechen zur gle­ich­mäßi­gen Wärmev­erteilung garantiert einen nach­halti­gen und ökol­o­gis­chen Auf­bau. In Verbindung mit der selb­stk­leben­den Entkop­plungs­mat­te EM4 ist tem­pusGREEN geeignet für die direk­te Ver­legung von keramis­chen Ober­belä­gen. In Verbindung mit dem Trock­en­bau-Unter­bo­den­sys­tem TB UB 10 kön­nen weiche Ober­bö­den (PVC, Kork, Tep­pich) ver­legt wer­den.

Vermindert Trittschall • setzt auf Nachhaltigkeit • einfache Verarbeitung • Grundlage: Holz • ohne chemische Bindemittel

Die natürliche
Klimaanlage.

Kein Auskühlen im

Winter, schön frisch im

Sommer.

Material

Verarbeitung

Agaton Lehm

HANF LEICHTBAUPLATTE 22MM / 14MM

Inhaltsstoffe:
Lehm, Han­f­schäben, Hanf­fasern, Glas­fasergewebe bei­d­seit­ig.

Anwen­dung:
Geeignet für den gesamten Innenaus­bau: zur Beplankung von Stän­derkon­struk­tio­nen, Innen- u. Tren­nwän­den, Dachflächen, Vor­satzschalen, Deck­en­flächen, in 14 mm und 22 mm Stärke erhältlich.

Achs­maß Unterkon­struk­tion für 22 mm-Plat­te an der Wand: 62,5 cm

Agaton Lehm

Lehmplatte mit rückseitiger Jutearmierung 22mm / 16mm

Inhaltsstoffe:
Lehm, unbe­han­del­ten natür­lichen Pflanzen­fasern, pflan­zlich­es Bindemit­tel, rück­seit­iges Jutegewebe

Anwen­dung:
Geeignet für den gesamten Innenaus­bau an Wän­den, Deck­en und Dachschrä­gen, in 16 mm und 22 mm Stärke erhältlich.

Achs­maß Unterkon­struk­tion für 22 mm-Plat­te an der Wand: 62,5 cm

Agaton Lehm
Innendämmplatte

Inhaltsstoffe:
Nadel­holz 95,2%, PVAc 2%, Stärke 1,7%, Alu­mini­um­sul­fat 0,7%, Paraf­fin 0,4%, Flock­ungsmit­tel 0,02%.

Anwen­dung:
Putzfähige Dämm­plat­te zur raum­seit­i­gen Däm­mung von Außen­wän­den.

Agaton Lehm
Schilfrohrmatte 20mm / 50mm

Inhaltsstoffe:
Schil­frohr und Bind­e­draht.

Anwen­dung:
Geeignet für den gesamten Innenaus­bau an Wän­den, Deck­en und Dachschrä­gen, wärmedäm­mende Eigen­schaften.

Auch als Rohrgewebe, 70stängelig, erhältlich.

Müllers ist Ihr Vertriebspartner für

Einblasdämmstoffe

Ein echtes Dämmwunder: natürlich, vielseitig, hocheffizient

Eine Ein­blas­däm­mung beste­ht immer aus ein­er losen Dämm­wolle aus Zel­lu­lose, Holz­fas­er u.ä. und wird mit mod­ern­sten Ein­blas­maschi­nen in die Gefache der Däch­er, Deck­en und Wände einge­blasen. Das Ergeb­nis ist eine per­fek­te lück­en­lose Däm­mung von Hohlräu­men jeglich­er Art.

Sie bietet durch die Mate­ri­aleigen­schaften der Zellulose/Holzfaser und der Ein­blastech­nik ein per­fek­tes Wohn­raumk­li­ma das ganze Jahr. Im Gegen­satz zu kon­ven­tionellen Dämm­stof­fen bieten wir Ihnen mit der Ein­blas­däm­mung besten Schutz vor som­mer­lich­er Hitze und Lärm.

Müllers ist zertifiziert bei natureplus - natürlich nachhaltig bauen

Unsere Ein­blas­dämm­stoffe sind aus­nahm­s­los nature plus zer­ti­fiziert. Natür­lich nach­haltig bauen; das ist unsere Pas­sion seit nun­mehr 30 Jahren!

Bestes Material, perfekte Verarbeitung.

Das garantieren wir durch unsere her­aus­ra­gende Erfahrung, per­ma­nente Weit­er­bil­dung unser­er Mitar­beit­er und frei­willige Fremdüberwachung.
Wir gehören zu den Pio­nieren für Ein­blas­däm­mung in Deutsch­land und sind für Sie immer direkt am Markt. So testen wir in unser­er eige­nen Werk­statt immer wieder neue Pro­duk­te, sobald sie am Markt erscheinen. Unab­hängig und mit dem uns ganz eige­nen Anspruch, Ihnen auch in Zukun­ft immer das beste Pro­dukt für Ihre Erfordernisse anbi­eten zu kön­nen.

Die STARKEN Marken gibts bei Muellers

Wir setzen auf die GUTEN Marken.

Bei Müllers finden Sie eine großeAuswahl erprobter und innovativer Dämmsysteme, die wir seit Jahren erfolgreich in unseren Projekten einsetzen.

Copy­right Müllers GmbH | Design HEYDAYcre­atives

Home

Neuigkeit­en

Im Fokus

Presse

Förder­pro­gramme

Jobs

Ref­eren­zen

Leis­tun­gen

Ein­blas­däm­mung

Blow­er­Door Mes­sung

Schreinerei

Fach­han­del

Ver­trieb­szen­trum

UdiSys­teme

Ein­blas­dämm­sys­teme

Unsere guten Marken

Müllers nimmt Ihre Rechte und Ansprüche auf den best­möglichen Schutz Ihrer Dat­en ernst. Wir wer­den die Dat­en, die Sie uns beim Aus­füllen unser­er Kon­tak­t­for­mu­la­re zur Ver­fü­gung stellen, niemals an Dritte weit­er geben und keines­falls zu anderen Zweck­en als geziel­ter Kon­tak­tauf­nahme mit Ihnen ver­wen­den. Hier find­en Sie weit­ere Hin­weise zu den rechtlichen Belan­gen unser­er Inter­net­seite: [mehr]

Impres­sum

Haf­tungsauss­chluss

Cook­ies

Daten­schutz